/Philosophie
Philosophie 2017-12-07T16:23:12+00:00

The Movement Code

Die meisten Menschen spielen Golf weil Sie es lieben in der Natur zu sein und gleichzeitig ein geselliges Spiel mit Freunden und Bekannten zu spielen. Viele Golfer sind dabei sehr ehrgeizig und möchten natürlich einen guten Score erreichen. Allerdings muss man, um den sehr komplexen Golfschwung konstant gut auszuführen und damit ein gutes Ergebnis zu spielen lange trainieren. Dieses Training möchte ich Ihnen mit chigolf so effektiv wie möglich gestalten. Das Golftraining nach der chigolf Philosophie soll nicht nur harte Arbeit sein, sondern es soll Lust auf mehr machen und schnell gute Ergebnisse erzielen. Das Training wird bei mir zum Spiel! Und: sie werden auf Dauer ein wesentlich besseres Körpergefühl bekommen und insgesamt fitter werden.

Beweglichkeit, Kraft und Körperbalance

Wussten Sie, dass der Golfschwung einer der komplexesten Bewegungsabläufe im gesamten Sport ist? Dann wundert es einen auch nicht mehr, warum es so schwierig ist, diesen perfekt und konstant auszuführen!

Jeder Spieler, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, hat ein unterschiedliches körperliches Potential, um diesen komplexen Schwung auszuüben. Die Leistung hängt insbesondere von drei Faktoren ab: Beweglichkeit der Glieder und Gelenke, Kraft und Körperbalance. Um alle drei Bereiche schnell und effektiv zu trainieren, integriere ich Faszientraining in meine Einheiten. Neueste wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass die Faszien für die Leistungsfähigkeit der Muskeln, für die Koordination und für die Propriozeption eine große Bedeutung haben. Sie sind das Organ, welches alles mit allem verbindet, das den Körper zusammenhält und strukturiert. Das alles hat großen Einfluss auf die Geschmeidigkeit und Genauigkeit des Golfschwungs. Das Fasziennetz schafft aber auch gleichzeitig die Voraussetzung Kraft und Schnelligkeit zu erzeugen und auf die einzelnen Körperteile zu übertragen.

Ergänzend zum eigentlichen Golftraining biete ich Ihnen zahlreiche Übungen an, die Sie nicht nur unter Aufsicht, sondern auch alleine und mit viel Spaß zu Hause oder im Büro machen können. Mit Hilfe dieser Übungen und dem technologie-gestützten Training im 3D-Simulator erlernen Sie die wichtigsten Grundsätze eines guten Golfschwungs:

1. Solide Ausgangsposition und Körperbalance
2. Zusammenspiel von stabilen und mobilen Körperteilen
3. Verlagerung des Körperschwerpunktes von einem Fuß auf den anderen